VR/AR Tests und Simulationen

Business Area

Kollaboratives simulationsgestütztes Design kann Unternehmen helfen, bessere Produkte und Lösungen zu entwickeln. Simulation und Tests sind jedoch teuer und komplex.

Digitale Prototyping-Methoden gibt es zwar schon seit geraumer Zeit, aber sie bieten oft nur 2D-Renderings von Entwürfen, die nur wenig mit der realen Welt zu tun haben. Ohne einen physischen Prototyp ist es für Designer jedoch sehr schwierig, verlässlich zu beurteilen, wie ein Designentwurf im realen Kontext aussieht, interagiert und funktioniert.

VR- und AR-Technologien überwinden diese Einschränkung, indem sie kontextbezogene Experimente im großen Rahmen ermöglichen. Mit VR/AR können Sie Ihr Produkt in einer simulierten Umgebung platzieren, die so aufgebaut ist, dass sie reale Interaktionen nachbildet. So können Sie observieren, wie es reagiert, notwendige Verbesserungen vornehmen und dann die Simulation mit dem verbesserten Produkt erneut durchführen.

Die Einsparung von kostspieligen Iterationszyklen und Simulationen unter realen Bedingungen kann Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern verschaffen.

 

Related Technologies